Warum Ihr Liebling bei uns gut aufgehoben ist

1. Gemeinsam statt einsam
Es gibt bei uns keine Zwinger. Unsere vierbeinigen Gäste werden in die Familie integriert. Genau wie unser eigener Hund Lucky, der sich immer sehr über neue Hundekumpels freut.

2. Betreuung statt Verwahrung
Bei uns gibt es zwei bis dreimal täglich Gassi-Abenteuer, Fahrradfahren mit besonders lauffreudigen Hunden oder ausgiebiges Austoben mit anderen Hunden im eigenen Garten. Außerdem gibt es Ansprache, individuelle Beschäftigung und Streicheleinheiten für ihre Lieblinge.

3. Sicherheit durch Lernen miteinander
Das bedeutet, dass wir eventuell auftretende Unregelmäßigkeiten an Ihrem Hund sofort erkennen und bei Bedarf handeln können. Wir lernen durch die Beobachtung und das Miteinander der Hunde jeden Tag neu. Hunde belehren uns Menschen nicht, sind aber die besten Lehrmeister. Sie geben uns oder ihren Artgenossen sofort ein Feedback. Anhand ihrer Körpersprache läßt sich einiges an Bedürfnissen oder Stresssituationen erkennen.

4. Klasse statt Masse
Individuelle Hundebetreuung ist uns wichtiger als Profit. Daher haben wir uns bewusst für kleine Betreuungsgruppen entschieden. Das Wohl des Hundes steht in Vera´s Hundebtreuung an oberster Steelle.

5. Balance statt Stress
Unser Haus ist ebenerdig und somit auch für ältere oder Hunde (evtl. mit Hüftproblemen) geeignet. Der Garten bietet Platz zum Toben und es gibt Rückzugmöglichkeiten (Unsere Hundezimmer wird gerne von älteren Hunde genutzt). So wird keiner unsere vierbeinigen Gäste gestresst oder überfordert.