Häufig gestellte Fragen

Gibt es zeitliche Beschränkungen für den Aufenthalt?
Die Aufenthaltsdauer richtet sich individuell nach Anzahl der vorhanden Hunden und deren Verträglichkeit. Sie kann aber auch mehrere Tage betragen. In Hinblick auf die Harmonie in der Gruppe, wirken kürzere Betreuungsaufenthalte unruhiger als regelmäßige und längere Aufenthalte, die sich positiver auf die Hunde auswirken.

Welche Rahmenbedingungen sind erforderlich?
Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir nur Hunde aufnehmen können, welche einen Probetag bei uns verbracht haben. Hierdurch stellen wir die soziale Verträglichkeit der Tiere sicher.
Ferner muss Ihr Hund frei von ansteckenden Krankheiten und Parasiten sein.
Das Tier muss über einen ausreichenden Impfschutz verfügen und eine Wurmkur sowie ein Floh-/Zeckenmittel regelmäßig erhalten. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine Welpen, Hündinnen in der Hitze oder Hunde die Markierverhalten im Haus zeigen betreuen können.

Was muss ich mitbringen?
Erfahrungsgemäß fühlen sich unsere vierbeinigen Gäste mit eigener Decke oder eigenem Körbchen am Wohlsten
Beschäftigungsspielzeuge, Näpfe, Decken etc. sind vorhanden.
Auch die gewohnte Nahrung und ggf. Leckerchen sollte für die Dauer des Aufenthaltes gestellt werden. Ferner benötigen von Ihnen eine Kopie des Impfpasses und der Hundehaftpflichtversicherung

Wie hoch sind die Betreuungskosten?
Die Preise werden individuell je nach Betreuungsaufwand mit dem Tierhalter vereinbart. Sie orientieren sich an gesundheitlichen Aspekten, individuellen Bedürfnissen, Aufwand des Hundes und an sonstigen Leistungen.
Der normale Tagssatz für Neuaufnahmen beträgt 27,00 Euro, Übernachtung 30,00 Euro (24 Stunden). Sollte der Hund früher abgeholt werden, wird der volle Tages/Übernachtungsbetrag berechnet.
Bring- und Holtag zählen jeweils als voller Tag.

Warum Kaution?
Tierarzt/Tierklinik: Wichtig ist wenn Ihr Hund in der Betreuungszeit als Notfall zum Tierarzt oder Tierklinik an einem Wochenende eingeliefert werden muss und Ihr persönlicher Tierarzt nicht erreichbar ist. Die Tierarztkosten werden mit der Kaution verrechnet. Wir übernehmen hierfür keine Kostenübernahme. Die Kaution wird am Abholtag wieder übergeben.